Festungsgraben von Neuf Brisach

Festungsgraben Der Festungsgraben von Neuf Brisach ist wirklich erstaunlich. Er ist rundum erhalten und man kann einen ca. 2,4 km langen Spaziergang durch ihn machen. An vielen Stellen verzweigen sich weitere Gänge, die in den Außengraben führen.
Hier eine typische Sicht auf den Festungsgraben von der Brücke des Basler Tors, von dem aus man Neuf Brisach betritt, wenn man von Freiburg aus kommt.
Obelisk Am Eingang zum Gaben beim Basler Tor befindet sich ein liebevoll gestalteter kleiner Platz, der von einem Denkmal geziert wird.
Wappen Auf der anderen Straßenseite beim Basler Tor ist ein bunt gestaltetes Wappen zu sehen, das in den Hang hineingeabeitet wurde.
Festungsgraben Hier ein Blick auf die inneren Verzweigungen des Grabens

[Home] [Up] [Impressum]