Neuf Brisach - Die Sternenstadt im Elsaß

Neuf Brisach Neuf Brisach ist eine sehr ungewöhnliche kleine Stadt.

Hier konnte sich der Festungsbauer Vauban im Mittelalter voll entfalten. Denn als die Deutschen den Brückenknopf zum Rhein Breisach einnahmen, sah er sich vor die Aufgabe gestellt, auf französichem Boden eine neue Festung zu erstellen.

Da in dieser Gegend alles sehr flach ist und vorher auch kein geeigneter Ort vorhanden war, hat er auf dem freien Land die Stadt Neuf Brisach inszeniert (ab 1699).

Neuf Brisach ist ein Achteck, von Festungsmauern umgeben. Alle Gebäude in dieser Stadt ordnen sich dem Prinzip des Achtecks unter. So gibt es innerhalb der Ortschaft Strassen, die das ganze Achteck abfahren und dazwischen sternförmige Straßen, die das Ganze miteinander verbinden.
In der Mitte ist ein großer Platz. Früher zum Exerzieren der Soldaten, jetzt ein Marktplatz mit zentralem Brunnen.

[Home] [Up] [Impressum]